Kostenloser Versand Top Qualität Schnelle Lieferung

Mo-Fr | 9-17 Uhr | +49 6466 - 70990 00 | Kontakt

„Bullet Journaling“ – die zeitgemäße Art, seinen eigenen Kalender mit Gelstiften zu designen!

Bullet Journaling - dieser Trend kommt aus den USA und immer mehr Menschen in Deutschland legen mittlerweile ihr eigenes „BuJo“ an. Im Prinzip ist das nichts anderes, als sich einen eigenen Terminkalender zu designen. Wir von BRANDIt4 erklären den Trend, bei dem Gelstifte eine große Rolle spielen.

So fängt man mit dem Bullet Journaling an: Man kauft sich einen meist Din-A-5 großen Taschenkalender mit Blanko-Papier und malt sich nun seine eigenen individuellen Monate, Tage, Wochen hinein. Hierbei kann man je nach Geschmack die Mondphasen in die Tage malen, Geburtstage kunstvoll markieren oder auch die Seiten mit To-Do-Listen, Einkaufslisten oder Workouts füllen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Man kann jederzeit sein Bullet Journal um neue Wochen und Einträge erweitern. Sinnlose Leerlaufphasen am Tag wie beispielsweise Zeit im Arzt-Wartezimmer lassen sich perfekt dazu nutzen, um am eigenen „BuJo“ zu arbeiten.

Hier ein paar Anregungen zum Making-of eines Bullet Journals:

 

Ein US-Designer erfand das Bullet Journaling

Bullet Journaling ist die analoge Antwort auf digitale Terminkalender auf Smartphone oder Tablet.  Viele empfinden es im hektischen digitalen Zeitalter als beruhigend, die eigenen Gedanken auf echtem Papier analog zu ordnen. Wenn das Buch voll ist, hat man so alle wichtigen Facetten des eigenen Lebens erfasst. Dabei ist diese moderne Form der Selbstorganisation viel mehr als nur ein Terminkalender: Man kann seine Erinnerungen ablegen, Ziele aufschreiben und  Einfälle festhalten. Alles am besten kunstvoll mit vielen bunten Stiften. Dies führt – glaubt man begeisterten Nutzern – zu einer großen Befriedigung und mehr Produktivität.

Das Grundgerüst eines BuJos besteht aus einem Inhaltsverzeichnis, dem Index. Es folgt ein Jahresüberblick für Geburtstage und langfristige Termine. Im Future Log kann man die persönlichen Ziele, welche man verfolgen möchte, festhalten. Im „Monthly Overview“ werden die Termine aus dem Jahresüberblick übernommen. Wer eine Anleitung benötigt, kann sich die vielen Tutorials bei YouTube anschauen oder sogar das Buch des Erfinders der Bullet Journaling-Methode kaufen, Ryder Carroll:

Bullet Journaling

Ryder Carroll ist ein US-Designer, der jahrelang nach individualisierbaren Kalendern im Handel gesucht, sie aber nie gefunden hat. Schließlich erfand er seine eigene Art des Zeitmanagements, das „Bullet Journal“ und trat damit einen weltweiten Trend los.

Na, auch Lust bekommen, so einen Terminkalender selbst anzulegen? Dann schauen Sie sich die passenden Gelstifte aus unserem BRANDit4 Online-Shop dazu an. Sie können die Gelstifte bei uns mit Logo bedrucken lassen und als Werbeartikel verschenken.

Gelstifte – ein Must-have für ein gelungenes Bullet Journal

Gelstifte sind ideal für dekorative Zeichnungen wie Blumen oder kunstvoll gemalte To-Do Listen. Gelstifte gibt es schon ein paar Jahre – in den USA und Japan schon seit den 80er Jahren. Hierzulande wurden sie erst um das Jahr 2000 herum so richtig populär. Die Gelstifte, auch Gelroller genannt, vereinen die Eigenschaften von Kugelschreibern und Füller in sich. Die Tinte wird durch eine Kugel in der Stiftspitze auf das Papier gebracht. Dabei wird eine Tinte benutzt, die nicht so zäh wie Kugelschreiberpaste aber auch nicht so flüssig wie die Tinte eines Füllers ist.

Besonders beliebt sind Gelstifte mit Glitzer oder weiße, gold- oder silberfarbene Gelstifte. Mit weißen Gelstiften kann man Zeichnungen mit Highlights oft den letzten Schliff verleihen. Die Tinte hat eine sehr hohe Deckkraft. Man kann damit sogar auf schwarzem Ton-Papier mit hellen Gelfarben malen oder schreiben. Selbst auf Oberflächen, die vorher mit Acryl- oder Aquarellfarben bearbeitet wurden, kann man mit dem Gelstift auf der getrockneten Oberfläche nachträglich ein paar sehr schöne Effekte erzielen. Kleine Muster wie Bögen, Dreiecke und Punkte sind ideal – für das Ausmalen von großen Flächen sind Gelschreiber eher nicht so geeignet. Man kann sehr feine Linien, durch wiederholtes Linienziehen aber auch dicke Linien erzeugen.

Die besten Gelstifte bei BRANDit4 aus dem Online-Shop auswählen

uni-ball Gel Impact Gelroller

Bedrucken und verschenken Sie diesen Gelroller und freuen Sie sich über das breite Schriftbild, was Sie mit ihm erzeugen können. Die dokumentenechte Tinte verschmiert nicht und kann nachgefüllt werden. Die schwarze ergonomische Griffzone erleichtert das Schreiben. Die Linienbreite beträgt 6mm, der Kugeldurchmesser 1,0 mm. In blauer und schwarzer Schreibfarbe erhältlich.

Uni-ball-Impact

uni-ball Signo 307

Der uni-ball Signo 307 ist ideal für schnelles Schreiben. Der nachfüllbare Gelroller mit Druckmechanik gleitet leicht über das Papier, sorgt für ein angenehmes weiches Schreibgefühl. Die Schreibfarbe ist schwarz, die Linienbreite beträgt 0,4 mm, der Kugeldurchmesser 0,7mm.

Uni-ball Singo 307

uni-ball Signo 207 Gelroller

Der uni-ball Signo 207 ist ein nachfüllbarer Gelroller mit Druckmechanik. Er gleitet leicht über das Papier, sorgt für ein angenehmes weiches Schreibgefühl. Sein transparentes Schaftdesign mit dem Tintenstandfenster wird Ihre Kunden begeistern. Die Schreibfarbe ist schwarz, die Linienbreite beträgt 0,4 mm, der Kugeldurchmesser 0,7mm.

Uni-ball Singo 207

Schreibeigenschaften von Gelstiften

Je feiner Gelstifte oder Gelroller sind, desto mehr Widerstand ist beim Schreiben spürbar. Daher eignen sich die sehr feinen Nadelspitzen bevorzugt für Menschen mit einem sehr leichten, kontrollierten Andruck und den bewussten Schreibern, die eher langsam bis mittelschnell schreiben. Größen ab etwa 0.5mm sind hingegen unkomplizierter – sie halten starken Andruck aus, gleiten sanft über das Papier und es lässt sich sehr schnell damit schreiben. Kinder und Schulkinder sollten also lieber mit den etwas breiteren Ausführungen beginnen.

Die spezielle Gel Tinte hat eine besonders interessante Eigenschaft: Durch die Reibung der Kugel im inneren des Gelschreibers wird die Viskosität des Gels herabgesetzt. Auf dem Papier verhärtet das Gel in sehr kurzer Zeit. Ein Ausfedern und Durchbluten der Tinte ist deshalb kaum möglich. Insbesondere wenn eine sehr präzise und saubere, gar scharfe Linienführung erwünscht ist, gibt es kaum eine bessere Alternative als Gelstifte.

Moderne Gelstifte mir Ihrem Logo bei BRANDit4 bedrucken lassen und als Werbeartikel nutzen

Gelstifte sind auf den deutschen Markt bereits sehr beliebt, die Nachfrage steigt stetig. Besonders kreative Menschen benutzen sie gern: Man kann die Gelstifte gut für präzise und filigrane Zeichnungen benutzen.  Die Geltinte trocknet schnell, verschmiert nicht und ist dokumentenecht. Für jedes Unternehmen können Gelschreiber als Werbeartikel im Rahmen eines geschickten Marketings verwendet werden. Die Gelstifte eignen sich hervorragend als Werbeartikel. Wenn Sie einen Gelstift mit Ihrem Logo oder einem Slogan bedrucken, hinterlassen Sie einen positiven und einen bleibenden Eindruck bei Ihrer Zielgruppe. Lassen Sie die Gelstifte von BRANDit4 mit Ihrem eigenen individuellen Logo bedrucken. Einfach die Gelschreiber im BRANDit4 Online-Shop auswählen, designen und online bestellen.