Kostenloser Versand Top Qualität Schnelle Lieferung

Mo-Fr | 9-17 Uhr | +49 6466 - 70990 00 | Kontakt

Hultafors Schwedenmeter - der Super-Zollstock aus Skandinavien

Schon lange sind Hultafors-Zollstöcke kein Insidertipp mehr. Das Label aus dem Norden hat sich in der ganzen Welt erfolgreich etabliert – besonders beliebt bei Handwerkern ist der legendäre Schwedenmeter. Was macht diesen Zollstock von Hultafors so besonders? Hier sind die Gründe.

#1: Qualität – Holz Zollstock Made in Sweden

Schweden und Wald – das gehört zusammen: Üppige, große Wälder bedecken zwei Drittel der schwedischen Landfläche. Der Schwedenmeter wird aus dem Holz der Glasbirke (oder auch Moorbirke) gefertigt. Das ist ein zähes Holz, welches im Norden von Schweden in Dalarna, einer waldreichen und hügeligen Provinz, wächst. Das Holz der Glasbirke ist langfaserig. Da es langsam wächst, ist es besonders elastisch und hart. Die Meterstäbe aus Glasbirke sind so biegsam und elastisch, dass man ihre Glieder sogar zu einem U oder einem O verbiegen kann. Der Schwedenmeter hat daher den Ruf, einer der hochwertigsten und stabilsten Meterstäbe überhaupt zu sein.

#2: Unverwechselbare Optik seit über 137 Jahren: Rotes Ende und rotes Dreieck

Es ist die Optik, welche den Schwedenmeter so unverwechselbar macht. Bevor aus Holzbrettern ein Zollstock wird, werden die Enden rot bemalt. Seit seiner Entwicklung im Jahr 1883 hat sich das nicht geändert. Das rote Dreieck auf jedem Zollstock von Hultafors ist das Markenzeichen der Firma und gleichzeitig ein Label für Profi-Qualität aus Schweden. Denn in dem gleichseitigen Dreieck stehen die Buchstaben „KHJK“ – das sind die Initialen des Gründers von Hultafors, Karl-Hilmer Johansson Kollén. Charakteristisch sind auch die roten Dezimalzahlen. Tatsächlich gleicht der Schwedenmeter noch in vielem dem einstigen Faltmaßstab des Erfinders, wurde allerdings später in vielen Details verbessert.

#3: Die lange Tradition von Hultafors

Entfernungen musste man schon immer messen. 1790 befahl die Nationalversammlung von Talleyrand der Royal Academy of Sciences, ein System von Maßeinheiten „für alle Zeiten für alle Menschen" zu erstellen. Das Ergebnis war das metrische System. Fast hundert Jahre später wurde es in Schweden offiziell eingeführt. Das hatte zur Folge, dass die alten Entfernungsmessungen schrittweise eingestellt werden sollten. Zuvor gab es verschiedene lokale Varianten.

Ein innovativer Schwede erfindet faltbaren Meterstab aus Holz

Zu dieser Zeit lebte in Stockholm der Architekt Karl-Hilmer Johansson Kollén. Als er vom neuen metrischen System erfuhr, entwickelte er einen Maßstab aus Holz, auf dem man beide Mess-Systeme gleichzeitig ablesen konnte - die alte als auch die neue Maßeinheit. Da der Zollstock in einem einzigen langen Stück umständlich zu handhaben war, erfand Karl-Hilmer Johansson Kollén dann einen Zollstock, den man falten konnte. 1883 dann gründete der innovative Schwede die „Schwedische Mess- und Zollstock-Fabrik“ an der Folkungagatan in Stockholm. 1907 übernahm Hilmer Kolléns Sohn Joel den Betrieb und verlegte die Fabrik in das kleine Örtchen Hultafors. 1925 dann erhielt das Unternehmen erhält den Namen Hultafors AB. Bis heute werden dort Messwerkzeuge entwickelt und in die ganze Welt verkauft.

#4: Typisch Hultafors: Profiqualität plus besondere Haptik und Optik

Hultafors stellt Zollstöcke für Profis her. Und die wissen zu schätzen, dass sich ein Schwedenmeter einfach besser als ein herkömmlicher Zollstock anfasst. Er liegt einfach perfekt in der Hand. Bekannt und beliebt sind auch die leichtgängigen Scharniere aus Schwedenstahl. Weitere Features sind die verdeckte Gliederverbindung ohne störende sichtbare Vernietung. Für die perfekte Ablesbarkeit sorgt die Doppel-Millimeterteilung mit den roten Zehner-Zahlen. Die Tauchlackierung ist hochwertig. Die Gelenkplatten sind epoxidbeschichtet und sorgen für guten Korrosionsschutz. Eingebaute Stahlfedern mit verdeckten Nieten, Gelenke aus Schwedenstahl sowie die Drei-Punkt-Schmierung garantieren eine anwenderfreundliche und lebenslange Leichtgängigkeit.

#5: Werbemittel Zollstock Holz Schwedenmeter mit Logo bedrucken bei BRANDit4

Hultafors Schwedenmeter ist der Super-Zollstock schlechthin. Möglichkeiten einen Zollstock aus Holz als Werbemittel einzusetzen gibt es viele, von der Ausstattung der eigenen Mitarbeiter im Handwerksbetrieb über die Geschäftspartner bis zu Ihren Kunden. Da Zollstöcke mit Aufdruck ein erfolgreiches Werbemittel sind, können Sie den Hultafors Schwedenmeter bei BRANDit4 mit Ihrem Logo personalisieren lassen. Ob im Tampondruck oder Digitaldruck – ein Hultafors Zollstock inkl. Werbeaufdruck ist eine gute Idee, um das eigene Unternehmen zu promoten.

#6: Kurze Lieferzeiten für Hultafors-Schwedenmeter bei BRANDit4

Neu: Wir haben kurze Lieferzeiten! Bei BRANDit4 können Sie jetzt Ihren Maßstab für Werbung von Hultafors mit Ihrem Logo bedruckt bereits in ein bis zwei Wochen geliefert bekommen. Das geht schneller und günstiger als direkt bei Hultafors – dort kann die Lieferung derzeit mehrere Wochen dauern. Nutzen Sie das Angebot und bestellen Sie Ihren Zollstock mit Beschriftung direkt bei uns!