Kostenloser Versand Top Qualität Schnelle Lieferung

Mo-Fr | 9-17 Uhr | +49 6466 - 70990 00 | Kontakt

Soll ich meinen Zollstock mit Tampondruck oder vollflächig digital bedrucken lassen?

Eine gute und vielgestellte Frage. Sie haben sich für einen Zollstock entschieden und möchten ihn als Werbegeschenk mit einem Logo veredeln. Unser Job ist es, Ihre Konzepte mit unseren Bedruckungsmöglichkeiten Wirklichkeit werden zu lassen. Dabei möchten wir Sie als Kunden auf dem Weg zu Ihrem Wunsch-Produkt unbedingt mitnehmen!

Vor- und Nachteile von Tampondruck

Tampondruck eignet sich ideal für Texte und Logos ohne Farbverläufe. Beim Tampondruck-Verfahren wird Ihr Motiv genau nach Ihren Farbwünschen (Volltonfarben – HKS, PMS, RAL) gedruckt. Durch den Einsatz verschiedener Maschinen sind wir in der Lage, die Motive auf den unterschiedlichen Produkten optimal umzusetzen. Tampondruck ist sehr präzise: Durch die fast hundertprozentige Farbübertragung durch den Tampon können auch die feinsten Details im Tampondruck genau und ohne Fehler dargestellt werden.  

Je mehr Farben, desto höher Drucknebenkosten

Tampondruck empfehlen wir von BRANDit4 nur bis zu einem Dreifarb-Druck. Der Grund: Im Tampondruck kann immer nur eine Farbe und ein Motiv aufgetragen werden. Mehrfarbige Motive werden meist in einzelne Farben aufgeteilt, für die jeweils separate Klischees erstellt und Maschinenabläufe durchgeführt werden müssen. Je mehr Farben also, desto höher sind Produktionsaufwand und die damit verbundenen Drucknebenkosten. Wenn Sie allerdings große Stückzahlen bedrucklassen wollen, rentiert sich der Tampondruck – dann wiegen sich die Druck- und Einrichtungskosten wieder auf.

Der Tampondruck erfordert scharfe Vektordaten (Fotos müssen mindestens 300 dpi haben). Entscheiden Sie im Vorfeld, wie viele Farben Ihr Motiv enthalten wird. Da jede Farbe im Motiv einzeln angelegt und angebracht wird ist die Menge der Druckfarben im Tampondruck in den meisten Fällen auf vier oder fünf Farben beschränkt. Zudem lässt auch hier die Höchstzahl von vier bis fünf Farben keine Farbverläufe zu. Randloser Druck ist übrigens bei Tampondruck nicht möglich.

Zollstock mit Tampondruck

Zollstock mit 2-farbigem Tampondruck

Vor- und Nachteile von vollflächigem Digitaldruck

Digitaldruck eignet sich für kleine Mengen. Warum? Bei diesem Druckverfahren hat man kaum Einrichtungskosten. Weiterer Vorteil des Digitaldrucks ist, dass man fast alles drucken kann: Farbverläufe, Fotomotive, Logos mit sehr vielen Farben und Raster. Bilder, Verläufe und komplexe mehrfarbige Motive können wir mit vollflächigem Digitaldruck verzerrungsfrei und detailgetreu umsetzen. Dabei bleibt der Preis gleich, egal wie viele Farben gedruckt werden.

Nachteil hier: Der vollflächige Digitaldruck ist bei großen Stückzahlen teurer als Tampondruck, da die hohen Druckkosten die geringen Einrichtungskosten überwiegen.

Randloser Druck ist schon möglich, allerdings kann Farbnebel entstehen, wenn dieser nicht gut gedruckt ist. (Mehr über Farbnebel) Auch bei einfarbigem Aufdruck, der vollflächig sein soll, muss dennoch digital gedruckt werden.

Zollstock mit vollflächigem Digitaldruck

Zollstock mit vollflächigem Digitaldruck

 

…und was ist Transferdruck?

Der Transferdruck ist für einen komplexen Werbeaufdruck mit Verläufen und Bildern auf Maßstäben mit außenliegenden Gelenkplatten (z.B. STABILA 1607) perfekt geeignet. Ihr Motiv wird mittels einer Folie durch Wärme auf das Produkt transferiert und bringt Ihre Werbung somit ideal zur Geltung.

 

Zollstock mit 2-farbigem Folientransferdruck

Zollstock mit 2-farbigem Folientransferdruck